ILB

Allgemeine Ziele der ILB

  • Bewusstmachung der eigenen Stärken und der Entwicklung von Lernstrategien
  • Verbesserung der gesamten Lernsituation
  • Stärkung der Eigenverantwortung für den individuellen Lernprozess
  • Stärkung der Eigenmotivation 

Was ist ILB?

  • Begleitung, Unterstützung und Förderung von Schüler/innen mit Lerndefiziten
  • zeitlich begrenzt
  • lösungs- und ressourcenorientiert
  • gegenstandsunabhängig
  • konzentriert sich die individuellen Stärken und den Entwicklungsbedarf der Lernenden
  • im Mittelpunkt steht der/die Schüler/n und sein/ihr Lernprozess

Was ist ILB nicht?

  • keine Nachhilfe / kein Förderunterricht
  • keine Bildungs- oder Schülerberatung
  • keine schulpsychologische Beratung und auch keine medizinische Behandlung
  • kein Coaching im außerschulischen professionellen Verständnis

Ablauf

  • ab der 10. Schulstufe (= 6. Kl.)
  • beginnend mit der ersten Frühwarnung
  • Einzelbetreuung außerhalb der Unterrichtsstunden
  • grundsätzlich freiwillig, aber mit Anwesenheitspflicht

Mögliche Inhalte

  • Lernstrategien
  • Zeitmanagement
  • Prüfungsplanung
  • mit Prüfungsangst umgehen lernen
  • Bewusstmachen organisatorischer Probleme plus Lösung finden
  • Lernhemnisse erkennen
  • Stärken- / Schwächenprofil
  • im Wiederholungsjahr: Erstellung eines individuellen Stundenplanes mit optimaler Stundenverteilung und vorgezogenen Fächern.

 ILB-Betreuer

  • Mag. Irene Hochreiner
  • Mag. Nuria Munoz Carchano
  • Mag. Sophie Sanchez Baltanas
  • Mag. Wolfgang Schweiger
  • Mag. Elisabeth Trummer
  • Mag. Christa Tzaferis
  • Mag. Rosmarie Wagner

Kontaktaufnahme über ILB- Koordinatorin: Christa Tzaferis (persönlich oder per Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)